Skip to main content

Der große Zelt Vergleich 2017 

Ehrliche Kaufberatung, Zelte Vergleich + Outdoor-Ratgeber

Herzlich Willkommen bei outdoor-zelt-test.de ! Auf dieser Website stellen wir Ihnen die besten Zelte, Marken und Zubehör vor und geben eine Menge Tipps, die wichtig und gut zu wissen sind, wenn man in der Natur zelten geht. Außerdem wollen wir Sie umfangreich beraten, damit SIE Ihr passendes Zelt finden, den für Sie richtigen Kauf tätigen und das Natur und Outdoor Abenteuer-Feeling somit noch besser erleben und verinnerlichen können !

Viele Leute wissen gar nicht wirklich worauf sie bei einem Zeltkauf achten sollten, bzw. was die Kriterien für ein wirklich gutes Camping Zelt sind. Somit haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen bei ihrer Suche nach dem passendem Zelt zu helfen, Sie zu beraten und um Ihnen schlussendlich Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern.

Unter anderem finden Sie hier viele nützliche, hilfreiche und wissenswerte Tipps, Tricks und Ratschläge zum Thema Outdoor Zelten !

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Webseite !

‌‌

Top-Modelle für die Herbst/Winter-Saison

1234
Heimplanet - The Cave Geodät-Zelt Husky - Geodät Flame Extrem 2 Everest 1953 - Geodät (Expeditionszelt) TrekPeak 2x Husky - Geodät Fighter 3-4 green
Modell Heimplanet – The Cave Geodät-ZeltHusky – Geodät Flame Extrem 2Everest 1953 – Geodät (Expeditionszelt) TrekPeak 2xHusky – Geodät Fighter 3-4 green
Preis

619,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

159,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

203,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Gewicht5,2kg2,8kg2,5kg4kg
ZelttypGeodätGeodätGeodätGeodät
HerstellerHeimplanetHuskyEverest 1953Husky
Personen Anzahl3223
Größe200 x 284 x 126cm295 x 145 x 110cm330 x 130 x 127cm390 x 205  x 120cm
Gewicht5,2kg2,8kg2,5kg4kg
Wassersäule5000mm6000mm10.000mm6000mm
Preis

619,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

159,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

203,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *

Fragen die Sie sich vor einem Kauf stellen sollten

Bevor ein Zelt gekauft wird, sollte man sich einige Fragen beantworten. Es gibt viele verschiedene Zelttypen, Formen, Farben und Extras, die man sich anschauen muss bevor man sich für ein Zelt entscheidet. Diese 5 Fragen werden Ihnen helfen , Ihrem passenden Zelt auf die Spur zu kommen:

­

In welchen Gegenden habe ich vor das Zelt zu benutzen ?

Als erstes sollten Sie sich diese Frage stellen. Wenn Sie sich für ein Zelt entscheiden, bei dem die Wassersäule zu niedrig ist oder es nicht windfest genug ist, für die Gegend in der Sie zelten wollen, kann es schnell ungemütlich werden. Daher ist es extrem wichtig, sich je nach Ihrem Vorhaben, den passenden Zelttyp auszuwählen, der auch den entsprechenden Umwelteinflüssen standhält und trotzt.

­

‌‌

Wie viele Personen sollen in meinem Zelt Platz finden ?

Nachdem Sie sich für den Zelttyp entschieden haben, müssen Sie nun entscheiden wie viele Personen überhaupt in dem Zelt unterkommen sollen. Ob nur Sie allein in dem Zelt Platz finden sollen oder ihre ganze Familie, es gibt so viele verschiede Zeltgrößen unter denen auch Sie bestimmt eines finden werden. Die gängisten Zeltgrößen sind Zelte für 1-6 Personen.

­

Wie hoch darf das Gewicht maximal sein ?

Das Gewicht hängt davon ab wie das Zelt transportiert wird. Wenn Sie vorhaben ein gemütliches Camping-Wochenende auf einem Campingplatz zu verbringen, ist das Gewicht eher zweitrangig, da es sich einfach mit dem Auto transportieren lässt und somit keine wirklichen Anstrengungen beim Gewicht enstehen. Bei einer mehrtägigen Wandertour aber in den Bergen, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus, da der Transport des Zeltes zu Fuß erfolgt und ein schweres Zelt auf dem Rücken zu anstrengend zum tragen ist. Somit sollten Sie auch auf jeden Fall das Gewicht mit einberechnen, je nachdem wie die Transportmöglichkeiten ausfallen.

­

Wie hoch ist mein Budget für den Zeltkauf ?

Das ist eine wichtige Frage, die sich jeder selbst beantworten muss und immer von der finanziellen Situation abhängt. Dennoch gibt es gute Zelte auch schon im niedrigeren Preissegment und wer gut und sicher zelten will, der sollte, wie schon erwähnt, großen Wert auf Qualität legen. Es müssen auch nicht immer die teuren Marken Produkte sein, auch wenn sie in den meisten Fällen eine wirklich verlässlich gute Verarbeitung und Qualität aufweisen. Auch kleinere Marken können eine gute Qualität zu einem günstigeren Preis bieten.

­

‍‌

Gibt es spezielle Wünsche für mein Zelt ?

Wenn Sie wissen was Sie wollen bzw. spezielle Wünsche haben, lässt sich das Suchgebiet natürlich noch weiter eingrenzen. Falls Sie ein Zelt in einer gewissen Farbe möchten, mit mehr Stauraum und doppelwandig, dann sind dies Kriterien/Wünsche die man auf jeden Fall in die Zeltsuche einbinden muss. Wenn Sie sich jetzt die Frage stellen was doppelwandig oder einwandig ist, finden Sie die Erklärung hier.

Die wichtigsten Fragen sollten Sie auf jeden Fall durchgehen und gelesen haben, da sie einen erheblichen Einfluss auf die Zeltsuche und somit auch den Zeltkauf haben. Mit diesen Fragen wollen wir Ihnen helfen das Suchgebiet einzugrenzen und Ihnen die Auswahl somit erleichtern. Auch, damit Sie schon einmal eine Grundvorstellung von dem Zelt bekommen das Sie suchen und genau wissen was Sie für ein Zelt haben möchten.

­

LE 1000 LED Handscheinwerfer

35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *

Kaufratgeber und Kriterien

Was sind die Kriterien für ein gutes Outdoor-Zelt ? Hier können Sie sich über die wichtigsten Kriterien einen Überblick verschaffen und informieren.

­

Wenn Sie sich ein Zelt zulegen möchten, sollten Sie auf jeden Fall großen Wert auf eine gute Qualität und Verarbeitung des Produkts legen. Andernfall könnte es passieren, das Sie mit der falschen Wahl buchstäblich im Regen stehen, wenn das Zelt schlecht verarbeitet ist und die Qualität des Produkts nur mangelhaft ist und es dadurch schnell kaputt geht. Deshalb empfehlen wir auf jeden Fall immer auf eine gute Qualität des Zeltes zu achten, denn wer hat schon Lust bei einer mehrtägigen Wanderung im Regen zu schlafen wenn das Zelt seinen Zweck nicht erfüllen kann ?!
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Wasserdichtigkeit. Sobald Sie wissen in welchen klimatischen Begebenheiten Sie Ihr Zelt nutzen wollen, sollten Sie sich definitiv über die Wassersäule der Zelte erkundigen. Ein Kuppelzelt z.b. mit einer Wassersäule von 1500 mm (was ein Zelt mindestens haben muss um als Wasserdicht zu gelten), wird in einer eher feuchten, tropischen oder in sumpfigen Gegend nicht ausreichen um das Zeltinnere trocken zu halten. Für feuchte und sumpfige Gebiete werden Zelte im allgemeinen ab einer Wassersäule von mindestens 4000-5000 mm empfohlen.
Wie stabil muss ein Zelt eigentlich sein ? Es kommt immer darauf an, was Sie planen mit Ihrem Zelt zu unternehmen. Wenn Sie vorhaben in eher windigen und hohen Bergregionen, z.b. in den Alpen zu zelten, dann sollten Sie sich eher für ein Kuppelzelt oder Geodät entscheiden, welche durch die Schneidung bzw. Überkreuzung der Stangen eine höhere Stabilität bietet und somit für hohe Windgeschwindigkeiten und starken Regenfall besser geeignet ist. Deshalb sollten Sie sich, je nachdem wohin die Reise geht, vorher über die Wetterbegebenheiten informieren und das Zelt, nach einer unserer Meinung nach wichtigsten Kriterien, auswählen
Da es an warmen Sommertagen in einem Zelt sehr schnell mal heiß und stickig werden kann, sollte natürlich eine angemessene Belüftungsmöglichkeit in diesem nicht fehlen. Außerdem empfehlen wir Moskitonetze für das zelten in wärmeren Regionen/Zeiten, da Mücken und andere Insekten wie Sie wahrscheinlich wissen besonders abends und nachts aktiv werden und zu einer echten Plage und nervigen Belästigung werden können. Weiterhin sind Zelte mit einigen Verstaumöglichkeiten sehr nutzvoll. Beispielsweise wenn das Zelt einige kleine Taschen hat, wo man den ein oder anderen Gegenstand gut verstauen kann und genug extra Platz für den Rucksack vorhanden ist, damit nicht alles zusammen gequetscht werden muss.

Das Zelt lieber im Internet kaufen oder im Fachgeschäft ?

­Ob Sie das Zelt im Internet oder doch lieber im Fachgeschäft kaufen ist natürlich jedem selbst überlassen. Dennoch wollen wir Ihnen hier die Vor-und Nachteile von beiden Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen helfen sich zu entscheiden, wenn Sie noch unschlüssig sind !

­

‌‌‌

Vor-und Nachteile im Internet zu kaufen

­­

Vorteile

  • sehr große Auswahl
  • meist günstigere Preise/Rabatte
  • bestellen erfolgt bequem von daheim
  • Lieferung in wenigen Tagen (direkt vor die Haustür !)
  • Zeit & Kosten sparen
  • einfach die besten Zelte vergleichen
  • garantiertes Rückgaberecht auf Amazon

Nachteile

  • keine persönliche Beratung
  • anfassen/anschauen ist nicht möglich
  • Lieferzeit

­­

Vor-und Nachteile im Fachgeschäft zu kaufen

Vorteile

  • Unterstützung der „kleinen“ Geschäfte
  • persönlich überzeugen (anfassen/anschauen)
  • Sie können das Zelt sofort mitnehmen
  • Fachberatung von Mitarbeitern

Nachteile

  • oft höhere Preise
  • eine kleinere Auswahl
  • höherer Zeitaufwand
  • Kosten (z.B. Benzinkosten, durch die Anfahrt)
  • umständlich vergleichen

Beides hat seine Vor,-und seine Nachteile und es hängt immer davon ab, wieviel Wert Sie darauf legen, das Zelt vor dem Kauf anfassen und persönlich ansehen zu können. Dennoch raten wir zu einem Internetkauf, da Zeit und Geld gespart wird, in der und mit dem Sie dann wiederum in der Lage sind andere Dinge zu erledigen oder zu besorgen.

Und wenn Ihnen das Zelt, das Sie im Internet bestellt haben, nicht gefällt, die Qualität schlecht ist oder Ihnen einfach die Farbe nicht passt, können Sie es ganz einfach mit dem Rückgaberecht zurückschicken und haben so auch nicht den Aufwand wieder zum Fachgeschäft zurück zu fahren und es persönlich abzugeben. Bitte informieren Sie sich aber vor dem Kauf ob überhaupt ein Rückgaberecht angeboten wird (In der Regel beträgt das Rückgaberecht um die 14 Tage).

Skandika – Schlafsack Dundee

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *

 ­Unterschiedliche Zelte für unterschiedliche Umgebungen

­Es gibt eine Menge verschiedenster Zeltformen, aber welcher Zelttyp ist denn nun geeignet für welche Umgebung ? Hier erfahren Sie welche Arten von Zelten in den verschiedenen Umgebungen geeignet sind:

­­

Wandertour/Trekking

Falls Sie eine Wandertour in den Bergen planen, empfehlen wir ein Wurfzelt oder ein Kuppelzelt. Wurf,-und Kuppelzelte sind besonders leicht und nicht schwer zu tragen, was sich besonders auf langen Wandertouren in den Bergen bezahlt macht ! Hierfür eignen sich einwandige Zelte am besten, da diese leichter und einfacher und schneller aufgebaut sind.

­

Feuchte, nasse Umgebungen

In feucht, nassen Umgebungen wird empfohlen doppelwandige Zelte (z.B. Geodät Zelte) zu verwenden, da diese meist größer sind und einen höheren Komfort bieten. Außerdem bleibt es trockener im Zeltinneren als mit einem einwandigem Zelt, da durch das Innenzelt (besteht meist aus Baumwolle und ist atmungsaktiv) die Wasserstoffhaltige Luft an das Außenzelt weitergegeben und es an die Umgebung abgegeben wird und somit nicht so oft geöffnet werden muss.

Eine hohe Wassersäule von mindestens 3000-5000 mm sollte vorhanden sein um auf jeden Fall auf der sicheren Seite zu sein.

­­

In warm, heißen Gegenden sind Zelte mit einer guten Belüftung unerlässlich. Wer schon mal in wärmeren Gefilden campen war, der weiß das es sehr schnell heißen werden kann im Zeltinneren und deshalb einige Belüftungsmöglichkeiten vorhanden sein sollten.

Kalte, trockene Umgebungen

Eine kalte, trockene Umgebung ist für einwandige Zelte besonders gut geeignet, weil dort nahezu keine Kondensation durch die trockene und kalte Luft enstehen kann und deswegen auch kein doppelwandiges Zelt erforderlich ist. Diese einwandigen Zelte, die vor allem in alpiner Bergluft eingesetzt werden, sind oft Kuppelzelte oder Wurfzelte. Durch das leichte Gewicht sind diese Zelttypen natürlich noch besser für Einsätze in luftigen/eisigen Höhen geeignet.

‌‌Normaler Campingausflug

Bei einem normalen Wochenendausflug mit Freunden oder der Familie auf dem Campingplatz sind die meisten Zelte gut genug. Es kommt immer darauf an wie viele Personen in das Zelt passen sollen und wie die klimatischen Bedingungen sind. Allerdings sind große Zelte wie das Tunnelzelt oder das Familienzelt besser geeignet, da sie um einiges mehr Platz bieten und komfortabler sind als die kleineren Wurf,-oder Kuppelzelte.

 

Info: Für wärmere Umgebungen werden einwandige Zelte eher empfohlen, da sie leichter zu belüften sind und es nicht ganz so heiß im Zeltinneren wird.

Hersteller/Marken

Sie wissen noch nicht für welchen Hersteller Sie sich entscheiden sollen und wollen sich besser über eine Zeltmarke informieren, bevor Sie sich ein Zelt zulegen ? Oder wissen Sie schon ganz genau welchen Hersteller Sie bevorzugen und wollen sich einige Produkte dieser Marke anschauen und vergleichen ?

Bei unserem Outdoor Zelt Test und Vergleich berücksichtigen wir nicht nur die verschiedenen Zelttypen, sondern gehen auch noch auf einige der besten Zelthersteller informativ ein. Ganz egal ob die Reise in die Berge, Wüste oder an den Strand führt, wir finden bestimmt das passende Zelt für Ihre Bedürfnisse.

Wir informieren Sie zu den besten und bekanntesten Zeltherstellern auf dem Markt !

 

Hier geht es zu den besten Zeltmarken: 

♥‌Hilleberg      ♥High Peak       Jack Wolfskin       ♥Qeedo       ♥Everest1953       ♥McKinley    ♥10T    ♥Salewa          ♥Quechua        ♥CampFeuer          ♥Helsport    ♥MSR                     ♥Husky         ♥Coleman    ♥Fjällräven