--------------------------------------------------------------------------------------- Skip to main content

Aufblasbare Zelte

In unserem Aufblasbare Zelte Vergleich stellen wir Ihnen einen neuen Trend vor: das aufblasbare Zelt ! Wir haben uns intensiv mit dem neuen Zelt-Trend beschäftigt und stellen Ihnen die besten Aufblasbaren Zelte auf dem Markt mit all ihren Vor-und Nachteilen vor und gehen ausführlich auf dessen Eigenschaften ein.

Des weiteren finden Sie hier wissenswertes zur Wassersäule, Personenanzahl und Aufbau des neuen Zelt-Trends und noch einiges mehr an Informationen !

All unsere Testberichte stützen sich auf ehrliche Kundenmeinungen und einer ausführlichen und detaillierten Recherche.

Zelte Vergleich 2018 – Beliebte aufblasbare Zelte im Überblick

­

123
10T - Kallisto 6 Airtube Coleman - Valdes 4 Air Familienzelt Skandika - Folldal 4 Air-Rise Familienzelt
Modell10T – Kallisto 6 AirtubeColeman – Valdes 4 Air FamilienzeltSkandika – Folldal 4 Air-Rise Familienzelt
Testergebnis

91.67%

"Ein sehr gutes Airtube für 6 Personen !"

93.75%

"Ein sehr gutes aufblasbares Zelt mit einem kinderleichtem Aufbau !"

90%

"Ein Top-Familienzelt für den Camping Urlaub !"

Bewertung
Preis

999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

899,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *

­­­­

 ‌‌

Der neue Trend

 

Aufblasbare Zelte sind momentan der neueste Trend wenn es um modernes Zelten geht ! Sie sind leicht und bieten eine Menge Vorteile gegenüber Zelten mit Gestänge. Vor ein paar Jahren waren es noch „Pop-up“-Zelte, die als neueste Innovation auf dem Zeltmarkt galten und es hat sich schnell zu einem der beliebtesten und meistgekauften Zelttypen entwickelt. Das aufblasbare Zelt ist der neueste mit dem Pop-up Zelt auch der innovativste Zelttyp in der Zeltbranche und erfreut sich mittlerweile schon großer Beliebtheit.

Bei aufblasbaren Zelten wurden die Gestänge durch Luftschläuche ersetzt. Der große Vorteil hierbei ist, dass das Gewicht enorm reduziert wird und auch der Aufbau mühelos und schnell erledigt ist. Es gibt einige Zelttypen, die es auch als aufblasbare, gestängelose Version gibt. Unter anderem Familienzelte und Tunnelzelte, welche die beliebtesten unter diesen ausmachen.

Details und Eigenschaften

Auch wenn das aufblasbare Zelt kein richtiger, eigener Zelttyp ist, gibt es dennoch einen markanten Unterschied: die Luftpumpe oder Kompressor. Diese werden benötigt um die Luftschläuche bzw. Luftkammern aufzupumpen, die innen oder außen angebracht sind. In der Regel ist das eine Sache von Sekunden, maximal wenige Minuten und das Zelt steht. Wenn Sie einen Kompressor haben, müssen Sie das Zelt noch nicht einmal mit eigener Muskelkraft aufpumpen, sondern schließen ihn einfach an und warten bis der Luftdruck der vorgegebenen Norm entspricht. Selbst wenn Sie keinen Kompressor besitzen, können Sie das Zelt dennoch sehr schnell und mit wenig Mühe aufbauen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Luftkammern sich mit dem Wind bewegen und das Zelt somit nicht so stark belastet wird wie bei herkömmlichen Zelten mit Gestänge. Auch der Preis für ein aufblasbares Zelt ist im Vergleich zum Aufwand der Ihnen abgenommen wird völlig okay. Ein relativ gutes und einigermaßen hochwertiges Zelt ist schon ab 150-200 € zu haben (abhängig von Zelttyp und Größe).

Die Personenkapazität eines aufblasbaren Zeltes hängt immer von dem jeweiligen Zelttyp ab. Zu den einzelnen Zelttypen können Sie sich gerne auch unsere anderen Vergleiche anschauen:

Wurfzelt | Tunnelzelt | Kuppelzelt | Familienzelt | Geodät | Strandmuschel

Vorteile

  • sehr schneller und unkomplizierter Aufbau
  • geringe Belastung des Zeltes bei Wind
  • keine lästigen Gestänge
  • Aufbau ist mit nur 1 Person möglich
  • geringes Gewicht
  • sehr gutes Gewicht/Größen-Verhältnis

Nachteile

  • Luftkammern reißen manchmal (können aber leicht ersetzt werden)
  • Luftkammern dehnen sich bei warmen Wetter
  • größeres Packmaß als Zelte mit Gestänge

‌‌Da die Luftkammern leichter kaputt gehen können als Gestänge, ist es besser aufblasbare Zelte nur für den Urlaub bzw. Familienurlaub einzusetzen, wo sie einen festen Standort haben. Es kommt vor das mal die ein oder andere Luftkammer kaputt geht, dass ist aber kein Problem und ist in etwa so als würden Sie den Schlauch eines Fahrradreifens wechseln.

­­­

Portal – Alfa 5 Airtube Tunnelzelt

408,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *

Wie baue ich ein aufblasbares Zelt auf ?

Um ein aufblasbares Zelt aufzubauen, schließen Sie lediglich die Luftpumpe oder den Kompressor am Zelt an und pumpen es auf bis es seine optimale Größe erreicht hat. Danach muss es noch mit Heringen abgespannt werden, das ist allerdings schnell geschafft und ist wenig zeitaufwendig.

­

Hier finden Sie ein YouTube-Video zum Aufbau eines aufblasbaren Zeltes:

­

Bevor Sie ein Zelt aufbauen, müssen Sie sich als erstes überlegen wo denn genau das Zelt seinen Platz finden soll. Dazu sollten Sie sich einen Untergrund suchen, der nicht steinig oder nass ist, idealerweise trockenes Gras, da andernfall scharfe, spitze oder kantige Gegenstände das Zelt stark beschädigen können oder Sie schnell im nassen sitzen.

Die Lage des Zeltes hat eine großen Einfluss darauf, ob Sie gut schlafen werden oder weniger gut. Daher ist es besser das Zelt nicht zu nah an Flüssen, wegen der Feuchtigkeit und Überschwemmungsgefahr aufzubauen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Heringe. Wenn der Hering nicht in den Boden will, dann versuchen Sie es auf keinen Fall mit roher Gewalt, da bei steinigem und trockenem Boden schnell mal der Hering beschädigt wird. Am besten sind Wiesen mit guter Erde, wo der Hering schnell und ohne große Mühe eingeschlagen werden kann.

Desweiteren ist es immer hilfreich gute Vorbereitungen zu treffen, da Ordnung beim Aufbau sehr hilft und alles schneller geht, wenn man weiß, wo was hingehört.

­

Info: Ein Aufblasbare Zelt ist nicht wirklich ein eigener Zelttyp, sondern ist vielmehr nur eine Erneuerung, bei der die Gestänge des Zeltes durch Luftschläuche ersetzt wurden !

Geeignete Umgebungen

Geeignete Umgebungen und Unternehmungen für aufblasbare Zelte sind:

­

  • Campingplatz
  • Urlaub mit festem Standort
  • gemäßigte bis warme Umgebungen
  • Festivals

 

In unserem aufblasbarem Zelte Vergleich stellen wir Ihnen außer den Basic-Infos und Vor-und Nachteilen auch besonders geeignete Umgebungen und Unternehmungen zu diesem speziellen Zelt-Trend vor. Campingplätze und Urlaube mit festem Standort sind wohl die am meisten genutzten Zwecke für aufblasbare Zelte. Das liegt daran, dass bei einer solchen Verwendung die Gefahr gering gehalten wird, dass Luftkammern reißen, da das Zelt die ganze Zeit an einem Platz steht und somit geschont wird. Familien entscheiden sich häufig für die großen und komfortablen, aufblasbaren Familienzelte, da sie durch die Luftschläuche viel leichter sind als die Gestänge-Version, aber trotzdem dieselbe Größe und Geräumigkeit beibehalten.

Falls Sie nach einem Zelt suchen das preisgünstiger, kleiner, flexibler ist und sich auch in Sekunden aufbauen lässt, können Sie sich gerne auch mal unseren Wurfzelt Vergleich ansehen !