--------------------------------------------------------------------------------------- Skip to main content

Das Familienzelt

Ein Familienzelt ist die perfekte Lösung für einen Urlaub mit der ganzen Familie oder mit Freunden. Es bietet eine Menge Platz und ist gleichzeitg auch sehr komfortabel. In unserem Familienzelt Vergleich stellen wir Ihnen das Familienzelt mit all seinen Vor-und Nachteilen vor und gehen ausführlich auf dessen Eigenschaften ein.

Desweiteren finden Sie hier nützliche Informationen zur Wassersäule, Personenanzahl und Aufbau eines Familienzeltes und noch einiges mehr an Informationen !

All unsere Testberichte stützen sich auf ehrliche Kundenmeinungen und einer ausführlichen und detaillierten Recherche.

­‌Zelte Vergleich 2018 – Beliebte Familienzelte im Überblick

123
Vaude - Familienzelt Badawi Long 6 CampFeuer - Großes Familienzelt 8 Skandika - Familienzelt Helsinki 6
ModellVaude – Familienzelt Badawi Long 6CampFeuer – Großes Familienzelt 8Skandika – Familienzelt Helsinki 6
Testergebnis

93.75%

"Ein Familienzelt von sehr hoher Qualität und Funktion !"

83.75%

"Gutes Familienzelt in der Mittel-Klasse !"

82.5%

"Gutes Familienzelt in der Mittel-Klasse !"

Bewertung
Preis

749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

284,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *Mehr InfosZu Amazon *

­

‌‌

Was ist ein Familienzelt ?

Diese Art von Zelt ist größtenteils eigentlich nur für den Campingplatz bestimmt oder für Orte an denen man generell für eine Weile bleiben und Urlaub machen möchte. Anders als z.B. Wurfzelte, sind Familienzelte keine gute Alternative für Wanderungen oder Expeditionen. Sie eignen sich hervorragend für einen Campingurlaub, da Größe, Stabilität und Komfort die Haupteigenschaften eines Familienzeltes sind. Somit ist es eine wirklich gute Wahl, falls Sie einen Campingurlaub oder Wochenend-Trip mit Ihrer Familie planen.

Der große Vorteil bei Familienzelten ist definitiv die Größe und somit auch der Komfort. Von Zelt zu Zelt unterschiedlich, ist Platz für einen Campingtisch zum gemeinsamen Essen oder Karten spielen. Auch Platz für eine Kochplatte und einen kleinen Campingschrank zum verstauen ist oft geboten. In einem Familienzelt werden, je nach Größe des Zeltes, kleine Schlafkabinen eingehängt, sodass man auch mal seine Ruhe und ein wenig Privatsphäre hat. Der angenehme Nebeneffekt von separaten Schlafkabinen ist, dass man sich auch mal aus dem Weg gehen kann und sie eine gute Belüftung bieten.

Details und Eigenschaften

Der Aufbau ist nicht besonders schwierig und mit ein wenig Übung in ein paar Minuten geschafft. Da Familienzelte allerdings größer als normale Kuppelzelte oder Wurfzelte sind, ist der Aufbau nicht alleine zu schaffen. Zwei Personen sollten immer beim Aufbau beteiligt sein, da die langen Gestänge andernfalls nicht, oder nur mit sehr großem Aufwand angebracht werden können. Um den Zelt auch eine gute Stabilität zu geben, ist es immer besser das Zelt gut abzuspannen und mit Heringen im Boden zu befestigen. Familienzelte können verschieden Formen haben, wobei die Tunnelzeltform wohl die beliebteste ist. Das liegt vor allem daran, dass viele Möglichkeiten offen sind, was die Bedürfnisse betrifft. Es kann lange oder kurze Apsiden haben und steil oder flach enden, je nachdem was man bevorzugt. Außerdem ist es groß genug gegebenenfalls das Surfbrett oder das Fahrrad unterzubringen und bei Regen können die Kinder sicher im Zelt spielen.

Personenkapazität: 3-8 Personen (je nach Größe des Zeltes)

Vorteile

  • fässt große Personengruppen
  • stabil
  • perfekt zum campen mit der Familie
  • bietet viel Platz für Gepäck
  • meist seperate Schlafkabinen
  • gutes Größen/Gewicht-Verhältnis

Nachteile

  • Gewicht
  • höhere Preisklasse
  • eher nur ein Campingzelt
  • längere Aufbau-und Abbauzeit

 

Skandika – Familienzelt Copenhagen 8

389,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZu Amazon *

Wie wird ein Familienzelt aufgebaut ?

Der Aufbau eines Zeltes hängt immer von der Form und Beschaffenheit ab und variiert von Zelt zu Zelt. Familienzelte sind durch ihre Größe etwas schwieriger aufzubauen als andere Zelttypen und erfordert in der Regel zwei Personen, um die Gestänge in die vorgesehenen Schlaufen zu schieben und um das Zelt anschließend aufzurichten.

­

Hier finden Sie ein Video zum Aufbau eines Familienzeltes:

Bevor Sie ein Zelt aufbauen, müssen Sie sich als erstes überlegen wo denn genau das Zelt seinen Platz finden soll. Dazu sollten Sie sich einen Untergrund suchen, der nicht steinig oder nass ist, idealerweise trockenes Gras, da andernfalls scharfe, spitze oder kantige Gegenstände das Zelt stark beschädigen können oder Sie schnell im nassen sitzen.

‌‌

Die Lage des Zeltes hat eine großen Einfluss darauf, ob Sie gut schlafen werden oder weniger gut. Daher ist es besser das Zelt nicht zu nah an Flüssen, wegen der Feuchtigkeit und Überschwemmungsgefahr, aufzubauen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Heringe. Wenn der Hering nicht in den Boden will, dann versuchen Sie es auf keinen Fall mit roher Gewalt, da bei steinigem und trockenem Boden schnell mal der Hering beschädigt wird. Am besten sind Wiesen mit guter Erde, wo der Hering schnell und ohne große Mühe eingeschlagen werden kann.

Sowieso ist es immer hilfreich gute Vorbereitungen zu treffen, da Ordnung beim Aufbau sehr hilft und alles schneller geht, wenn man weiß, wo was hingehört.

Wo nutze ich mein Familienzelt am besten ?

Geeignete Umgebungen und Unternehmungen für Familienzelte sind:

­

  • Camping Urlaub

  • Ausflug

  • kalte, nasse Regionen

  • sonnige, warme/heiße Umgebungen

  • Reisen

    ­

In unserem Familienzelt Vergleich stellen wir Ihnen nicht nur Vor-und Nachteile vor, sondern auch generell besonders geeignete Zwecke nur für Familienzelte. Mit diesem Zelt können Sie nichts falsch machen, wenn Sie einen gemütlichen Camping Urlaub oder Ausflug in die Natur mit Ihrer Familie planen. Es bietet meist gute Belüftungsmöglichkeiten, was vor allem in warmen Regionen sehr wichtig ist und ist auch perfekt für Kinder geeignet, da sie dort sehr viel Platz zum spielen haben, falls es draußen regnen sollte.

Wenn Sie nach einem Zelt suchen, das viel Raum bietet, nicht zu viel wiegt und somit auch gut für Wanderungen geeignet ist, dann können Sie sich auch gerne unseren Tunnelzelt Vergleich ansehen !

­

Wassersäule

Die Wassersäule sagt aus, bis zu welchem Punkt bzw. Höhe an Wasserdruck ein Zelt wasserdicht ist.

Da Familienzelte meist auf Campingplätzen, Ausflügen oder Reisen eingesetzt werden, ist es ganz normal dass man auch mal in den ein oder anderen Regen hineinkommt.

Der Wassersäulen-Wert sollte generell bei Zelten immer um die 2000-3000 mm liegen. Bei unserem Familienzelt Vergleich, vergleichen und zeigen wir besonders die Zelte, die eine hohe Wassersäule aufweisen. Wir empfehlen grundsätzlich Wassersäulen-Werte von 4000-5000 mm, da sie auch längeren Regenfällen und Gewittern standhalten und ausgesetzt werden können.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist die Bodenplane, bei der es ratsam ist lieber auf Nummer sicher zu gehen. Die Bodenplane darf ruhig einen Wassersäulen-Wert von 8000-10000 mm haben, da das der Bereich ist wo es wirklich absolut trocken im Zelt bleibt und es keine unangenehmen Überraschungen gibt.

Sie wissen nicht was der Wassersäulen-Wert bedeutet ? Kein Problem, hier können Sie sich ausführlich darüber informieren !

­

Mit unserem Familienzelt Vergleich wird es Ihnen leichter fallen, die unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Zelte zu vergleichen, somit müssen Sie nicht mühsam jedes einzelne Zelt ansehen.

Um den Familienzelt Vergleich zu starten, suchen Sie mit der Filterfunktion einfach nach „Familienzelte“, und scrollen anschließend ganz nach unten. Dort finden Sie die Familienzelt Vergleich Funktion für bis zu 4 Zelte !

Materialien

­

  • Polyester
  •  Polyamid (Nylon)
  • Technical Cotton (Baumwollmischgewebe)

 ­

Diese Stoffe werden in der Regel für die meisten Zelte verwendet, da sie eine hohe Dehnbarkeit oder Stabilität besitzen. Wenn Sie sich mehr über diese Materialien informieren wollen, dann empfehlen wir Ihnen unseren ausführliche Artikel über die einzelnen Stoffe unter Tipp’s, Trick’s & Erklärungen zu lesen. Dort gehen wir auf Merkmale, sowie Vor,-und Nachteile der jeweiligen Materialien ausführlich ein. Den Artikel finden Sie hier.